Alemania (D Jugend) – Chemie Premnitz 8:4 (1:3)

Ben Bleiß schoss 7 Tore

Nachdem wir am Freitag die erste Pokalrunde bei Borussia erfolgreich mir 14:1 absolviert haben gingen wir hoch motiviert am heutigen Sonntag 08.10.17 in das Punktspiel gegen Chemie Premnitz . Erfahrungsgemäß gingen in den letzten Jahren die Spiele immer knapp zu Gunsten unseres Gegners aus. Entsprechend heiß ging das Spiel auch pünktlich um 10.00 Uhr los. Die kalte Dusche folgte auf dem Fuß, da die Chemiker in der ersten Minute ihren ersten Angriff mit einem Tor krönten. Nun hieß es Schütteln und dagegenhalten. Das Spiel ging hin und her mit den klar besseren Chancen für unsere Gegner, die dann auch in der 13.Minute verdient mit 2:0 in Führung gingen. Unsere Jungs versuchten Ordnung in ihr Spiel zu bekommen, und wurden in der 16. Minute, durch einen völlig verdienten Foulneunmeter, den Ben sicher verwandelte mit dem 1:2 belohnt. Premnitz machte weiter Druck und schoss in der 21. Minute das 3:1. So ging es in die Pause, in der unsere Trainer unsere Jungs auf ihre Fehler ansprachen und sie neu motivierten. Dieses hatte leider zur Folge das mit Anpfiff zur 2. Halbzeit das 4:1 für unsere Gäste fiel. Zu diesem Zeitpunkt sah alles nach einer deutlichen Niederlage aus. Nach einem schönen Angriff über außen konnte Ben in der 34. Minute auf 2.4 verkürzen. Das war ein Weckruf für unsere Jungs, die dann in der 35. Minute wiederum durch Ben auf 3:4 anschließen konnten. Unsere Nummer 1 Dustin hielt uns mit 2 Glanzparaden im Spiel und es kam in der 42. Minute wie es kommen musste, Ben erzielte den viel umjubelten Ausgleich. Nun war der Bann gebrochen, und nachdem Sascha in der 50. zur Führung einnetzte legte Ben einen sauberen Hattrick hin und wir gingen auf Grund unserer starken 2. Halbzeit mit einem 8:4 Sieg vom Platz. Mit diesem starken Spiel belegen wir nun den 2. Tabellenplatz und freuen uns auf die nächsten Spiele. (M.Höfer)

Kommentar verfassen