E Jugend – Alemania – Empor Brandenburg 5:2

Even Wiese schoss sein 1. Saisontor

Zum ersten Rückrundenspiel begrüsste man die Kinder von Empor Brandenburg in Fohrde.  Die Fohrder wollten an die Leistungen aus dem Optik Spiel anknüpfen und spielten von Anfang an gleich wieder gut los. So war es Elias Schäfer der in der 3. Minute das 1:0 für Fohrde erzielte. Nur eine Minute später erhöhte Delian auf 2:0 und so schien es als wollten unsere Kinder hier mächtig auftrumpfen. Nur da haben wir die Rechnung ohne die Kids gemacht.  Nach dem 2:0 brach Fohrde komplett ein und Empor nahm das Spiel in die Hand und konterte Fohrde oft aus. So überraschte es nicht das es plötzlich 2:2 stand. (5. / 7.) Nun plätscherte das Spiel vor sich hin. Fohrde versuchte seine Spielzüge nach vorne zu bringen und abzuschließen scheiterten aber am besten Empor Spieler, dem Torhüter. Im Gegenzug konterte Empor immer wieder, auch weil die Fohrder fahrlässig Spieler allein stehen ließen, hier konnte man sich auch das ein oder andere mal bei Lara bedanken die einen Rückstand verhinderte. So ging es mit 2:2 in die Halbzeit.

Die Trainer von Fohrde fanden deutliche Worte für die Leistung der Kinder in der Halbzeitansprache.

Mit Beginn der 2. Halbzeit war dann Fohrde auch wieder wach und zeigte einen tollen Spielzug nach dem nächsten.
Jedoch scheiterte man immer noch am besten Empor Spieler. Auch der Pfosten trug seine Leistung bei. Dreimal plonkte es bevor Elias Nehl zum verdienten 3:2 einschob. Nun sah man erleichterte Fohrder Gesichter. Empor versuchte weiter zu kontern, nun war aber die Abwehr wach und unterband viele Chancen. In der 42. Spielminute durfte dann auch Even feiern sein erstes Saisontor. Ein strammer Schuss aus dem Halbfeld ging unhaltbar ins Rechte Eck. 4:2. Fohrde fuhr dann wieder einen Gang runter, auch weil Empor sich aufgegeben hatte. In der 48. Minute reihte sich noch Julius in die Torschützenliste ein mit seinem Schuss zum 5:2 Endstand.

Am Ende ein glückliches aber auch verdientes Ergebnis. Fohrde festigt somit Platz 2 in der Tabelle. (C.Dettlaff)

Kommentar verfassen